30W T8 LED Röhre 150cm 4000K-klar oder matt RA82- LED Leuchtstoffröhre

30W T8 LED Röhre 150cm 4000K-klar oder matt RA82- LED Leuchtstoffröhre 30W T8 LED Röhre 150cm 4000K-klar oder matt RA82- LED Leuchtstoffröhre 30W T8 LED Röhre 150cm 4000K-klar oder matt RA82- LED Leuchtstoffröhre 30W T8 LED Röhre 150cm 4000K-klar oder matt RA82- LED Leuchtstoffröhre
  • sofort verfügbar
  • ArtikelNr.: YAM-HP-150cm-30W-4000K
  • Artikelgewicht: 0,44 kg
  • Verfügbarkeit: auf Anfrage
  • Lieferzeit: 1 - 3 Werktage
  • Unser Preis: 34,50 €
  • exkl. 19% USt., zzgl. Versand (Sperrgut-Paket)
    • Preisspanne
    • ab 10 Stück » 29,90 €*

    • ab 20 Stück » 28,00 €*
    • ab 30 Stück » 27,00 €*
    • *Stückpreis exkl. 19% USt., zzgl. Versand (Sperrgut-Paket)
Wird geladen ...

  • Ausführung

Teilen

Datenblatt:

Länge:
Farbtemperatur:
Ausführung:
Lichtstrom:
Leistungsfaktor (cos phi):
Ersetzt Leuchtmittel:
Fassung:
Energie-Effizienzklasse:
Abstrahlwinkel:
Drehbare Endkappe:
Dimmbar:
Leistung:
Lichtausbeute lm/W:
Anzahl der Schaltzyklen:
Mittlere Lebensdauer:
Betriebsstunden gleichbleib. Lichtstrom:
UV- /Infrarot-Strahlung:
Durchmesser:
Gewicht:
Stromzufuhr:
IP Schutzart:
Zusätzliche Hinweise::

Beschreibung

Diese 30W LED Röhre iin 4000K (840) und matter Ausführung ist äußerst zuverlässig und speziell für den gewerblichen und industriellen Einsatz konzipiert. Die 30W High Power 150cm T8 LED Röhre ist absolut zuverlässig im Dauereinsatz. Bisher haben wir damit fast keine Reklamationen oder Ausfälle zu beklagen. Das Modell wird von vielen immer wieder gerne nachgekauft, da es sehr robust im Dauereinsatz und sehr hell ist.

Das optimierte Wärmemanagement sorgt für eine Temperatur am Kühlkörper von max. 45°C. Ein wichtiges Merkmal, um eine lange Lebensdauer der LED-T8 Röhre zu ermöglichen. Der Temperatureinsatzbereich liegt zwischen -20°C bis 65°C.n.

Einsatzbereiche 30W LED Röhre 150cm T8

Überall dort wo viel Licht benötigt wird. In Werkstätten, Industrie, Gewerbe oder in Regallagern mit hohen Decken oder Hebebühnen. Probleme, die Kunden nach einer Umrüstung mit anderen günstigen LED Röhren hatten weil diese nicht den Arbeitsbereich nicht mehr ausreichend hell ausgeleuchtet haben werden Sie mit diesem Modell nicht haben.

Die 30W High Power 150cm T8 LED Röhre idt absolut zuverlässig im Dauereinsatz. Bisher haben wir damit keine Reklamationen oder Ausfälle zu beklagen.

Und dies bei einem niedrigen Stromverbrauch von gerade einmal 30  Watt. Dies entspricht bei 1000 Stunden Brenndauer einem Verbrauch von nur 30 kWh (125 Arbeitstage a 8 Stunden).

Das optimierte Wärmemanagement sorgt für eine Temperatur am Kühlkörper von max. 45°C. Ein wichtiges Merkmal, um eine lange Lebensdauer der LED-T8 Röhre zu ermöglichen. Der Temperatureinsatzbereich liegt zwischen -20°C bis 65°C.

Leistungsstarke 30W T8 LED Röhre für gewerblichen Einsatz

Mit einem Farbwiedergabeindex von CRI größer als 84, erzeugt die LED-Röhre eine sehr gute Farbwiedergabe und ist somit ideal für den Einsatz im Gewerbe, Industrie, Werkhallen, Produktionshallen, Werkstätten, Lagerhallen sowie Parkhäusern und Tiefgaragen geeignet.

Die 150cm Röhren sind die am häufigsten verwendeten Leuchtstoffröhren im Gewerbe. Der Durchmesser von 26mm lässt diese T8-Tube auch dort zum Austausch kommen, wo andere Röhren nicht passen, weil diese zu dick sind.

Bitte beachten Sie vor dem Kauf, ob durch die LED eine Blendwirkung entstehen kann. Gerade die LED-T8 Röhren in den klaren Ausführungen haben eine sehr große Helligkeit und können je nach Einsatzgebiet (niedrige Decken, Laden mit dem Gabelstapler, Hochsehen an die Decke) eine kurze Blendung der Mitarbeiter erzeugen. Dadurch kann eine Gefahrensituation entstehen. In diesen Fällen empfehlen wir den Einsatz von matten LED-T8 Röhren.

Diese LED-(Leuchtstoff) Röhren sind qualitativ sehr gut geeignet, die höheren Anforderungen im gewerblichen Bereich bzgl. der Lebensdauer unter härteren Einsatzbedingungen, geringe Wärmeentwicklung und Vibrationsempfindlichkeit sowie der geforderten Langzeitstabilität der Leuchtkraft zu erfüllen.

Geringere Wartungskosten Facility-Management

Zusätzlich zu der hohen Stromeinsparung lassen sich Kosten im Gebäudemanagement / Facility-Management einsparen, da die Wartungszyklen bei LED-Röhren im Normaalfall wesentlich länger angesetzt werden können.

Beratung:

Sie möchten Ihre gewerbliche Beleuchtung energieeffizient umrüsten? Beispielsweise auf LED? Wir beraten Sie gerne! Am liebsten persönlich! Sie erreichen uns unter der Telefonnummer: 0221-9924573 zu unseren Geschäftszeiten oder auch Mobil. Sie können uns auch gerne per e-Mail Formular oder Faxanfrage kontaktieren. Wir rufen auch gerne zurück.

DE-Versand:

Wir versenden direkt aus Deutschland auch europaweit.


Mengenanfrage:

Größere Mengen von G13 LED-Röhren zu entsprechenden Staffelpreisen sind lieferbar. Modellabhängig auch kurzfristig. Bei größeren Projekten unterstützen Sie bei der Lichtplanung.

Lichtdaten:

Sind vorhanden und können auf Wunsch zugeschickt werden.

Zertifikate:

CE Zertifikat und Prüfung nach EMV, RoHS Zertifikat, geprüft nach EN60825-1 (VDE 0837 Teil 1) Strahlungssicherheit bei Laser und LED, TÜV Rheinland: TÜV-Bauart-Zeichen

Vorteile und Anwendungen:

Klicken Sie den Produktreiter: LED- Röhren im Gewerbe + Büro

Vorteile LED-Röhren im Gewerbe + Büro

Kann man durch eine 40 Euro LED-Röhre im Vergleich zu einer 3 Euro Leuchtstoffröhre wirklich Stromkosten einsparen?

Ja! Besonders im Unternehmen mit langen Betriebszeiten der Leuchten. Da ist es auch egal, ob es ein Unternehmen mit 2- oder 500 Mitarbeitern ist. Für die Effizienz von T8-oder T5 LED-Röhren sind die tägliche Brenndauer (Betriebszeiten oder Öffnungszeiten im Einzelhandel), die wesentlich längere Lebensdauer der LED-Röhren aber auch der geringere Wartungsaufwand entscheidende Kriterien.

Stromersparnis LED-Röhre: 50% und mehr sind drin.

Bei den 4 Standardgrößen der Leuchtstoffröhren ergeben sich ungefähr die folgenden Einsparmöglichkeiten:

Länge Stromverbrauch Leuchtstoffröhre Verbrauch LED-Röhre Ersparnis Einsatzgebiet
60cm 18Watt / Stück* 9 Watt Ca. 50% Rasterleuchten in Decken
90cm 30 Watt /Stück* 15 Watt Ca. 50% Häufig in Möbeln verbaut oder Vitrinen
120cm 36 Watt /Stück* 18-19Watt Ca. 50% Büro, Shop, Einzelhandel
150cm 58 Watt /Stück * 22-23 Watt Ca.60% Industrie, Gewerbe

*Die klassische Leuchtstoffröhre wird immer in Verbindung mit einem Vorschaltgerät (VVG**,EVG**, KVG**) betrieben. Dieses verbraucht zusätzlich Strom und das kann bis zu 15 Watt pro Leuchtmittel ausmachen. Beim einfachen Austausch der Leuchtstofflampe mit VVG gegen eine LED-Tube wird das Vorschaltgerät weiter mit betrieben. Eventuell ist es wirtschaftlicher die komplette Leuchte auszutauschen, um die LEDs direkt mit 230V einzuspeisen.

Eine individuelle und kompetente Berechnung ist dabei notwendig. Hilfreich ist auch das Aufzeigen von möglichen Alternativen. Kontaktieren Sie uns:

**KVG = Konventionelles Vorschaltgerät (Drossel) VVG= Verlustarmes Vorschaltgerät EVG= Elektronisches Vorschaltgerät

Vergleich LED-Umrüstung. Tausch 58W Leuchtstoffröhre gegen 25W LED-Leuchtstoffröhre. Über 50% Stromeinsparung bei besserem, kontrastreicherem Licht

Lebensdauer: Im 24h-Dauereinsatz 3-4 Jahre

Eine normale Leuchtstofflampe hat eine mittlere Lebenszeit von ca. 10.000-12.000 Stunden. LED-Röhren werden meist mit 50.000 Stunden und mehr angegeben. Das ist auch richtig für die einzelnen verbauten LEDs. Realistisch ist aber eine mittlere Lebensdauer zwischen 30.000-40.000 Stunden. Das liegt an den verbauten Elektronikkomponenten (Kondensatoren / Triacs), die einem schnelleren Verschleiß unterliegen.

Bei sehr billigen Fernost-LED-Röhren kommt es häufiger auch zu Ausfallzeiten nach 2-3 Monaten. Lassen Sie sich dazu vorab von einem kompetenten Ansprechpartner beraten.

Amortisation: Zwischen 1,5-3 Jahren ist durchaus normal.

Ím gewerblichen Bereich mit wöchentlichen Betriebsstunden ab 40 Stunden bis zum 24-Stunden Schichtsystem, lassen sich durchaus kurze Amortisationszeiten von 1-3 Jahren erzielen und im Anschluss daran eine attraktive Rendite für die Investition erreichen.

In vielen Fällen ist die Stromersparnis höher als die monatliche Belastung für die Finanzierung der Umrüstung.

Einfache Beispielrechnung:

Anschaffung: 100 Röhren -120cm-, 18 Watt Stromverbrauch ersetzen 36Watt Leuchtstoffröhren

Betriebsstunden: 55 Stunden Woche Betriebszeiten (Mo-Sa)

Strompreis: kleines Gewerbe 20 Cent netto

Reine Anschaffungskosten: 2900 Euro netto (ohne Installation, Entsorgung)

Finanzierungsrate Mietkauf : 48 Monate: 77,12 netto

Stromersparnis Woche: 99 kWh (19,80 Euro) / Monat: 396 kWh (79,20 Monat)

Die Anschaffung trägt sich fast von selbst!

Es kann davon ausgegangen werden, dass der Strompreis zukünftig weiter steigt und sich die Berechnung dadurch weiter positiv entwickelt. Eine genaue Bestandsaufnahme der vorhandenen Leuchten ist dabei wichtig. Dies ist mit etwas Aufwand verbunden aber es lohnt sich als sehr Arbeitsgrundlage.

Individuelle Amortisationsberechnung für Ihr LED Projekt.


Wir erstellen unseren Kunden eine detaillierte Amortisationsrechnung für das LED Projekt

Wir beraten Sie gerne und richten uns ganz individuell nach Ihren Anforderungen. Sie erreichen uns unter der 0221-9924573 oder über unser Kontaktformular.

LED-Röhren sind hochpreisig: Wir warten mit der Anschaffung!

Ohne Zweifel, hier ist ein Umdenken erforderlich! Der Wandel der Leuchtstoffröhre als reiner Verbrauchsartikel hin zu einer größeren Investition muß den Betrieben erklärt werden. Auch bei sinkenden LED-Preisen und immer besseren Produkten lohnt sich das Warten nur in den wenigsten Fällen. Bei den aktuell hohen Strompreisen lassen sich große Einsparungen erzielen, die sich schnell rechnen können. Eine Investition in den aktuellen Stand der Technik ermöglicht Ihnen schon jetzt ein hohes Einsparpotential zu heben.

Sind die LED-Röhren amortisiert und haben eine Rendite erwirtschaftet kann man immer noch in die übernächste LED-Generation investieren.

Keine Einschaltverzögerung und Schaltfest: Schnelles Licht, ohne Flackern

Im Vergleich zu der klassischen Leuchtstoffröhre startet die LED-Tube direkt. Ohne Verzögerung und Flackern. Flackernde Neonröhren stören das Sehempfinden und wirken sich direkt negativ auf die Arbeitsqualität aus. Durch den Direktstart ist es auch möglich die LED-Röhren direkt an einem Bewegungsmelder zu betreiben, da das Licht sofort in voller Lichtstärke zur Verfügung steht. Zusätzlich sind LED-Röhren unempfindlich gegen häufiges Ein- und Ausschalten. Auch das bekannte Brummen und die teilweise störende Geräuschentwicklung entfallen bei LED-Röhren.

Ohne UV-Licht / IR-Anteil: Schützt Waren und Güter im Verkaufsraum

LED-Röhren als Ersatz für Leuchtstoffröhren erzeugen kein UV-Licht-Anteil. Das bedeutet, dass Waren, Kleidung oder Lebensmittel im Einzelhandel nicht ausbleichen und schneller altern. Zusätzlich werden durch LED-Röhren weniger Insekten angezogen. Geringere Wartungskosten Durch den Einsatz von LED-Röhren senken auch Wartungskosten, die in größeren Betrieben durchaus ins Gewicht fallen. Je nach Verschmutzungsgrad der Umgebung ( etwa in der Produktion, Werkstatt oder Handwerksbetrieb) wird ein Wartungsfaktur bei der Berechnung der Lichtplanung zugrunde gelegt. Durch die längere Haltbarkeit der LED-Röhren macht sich dies bei einer großen Anzahl an LED-Röhren in der Berechnung positiv bemerkbar.

Der häufige Tausch von einzelnen Röhren oder Startern wird entsprechend entfallen. Dazu zählt auch die Robustheit der LED-Röhren. Im Vergleich zu den Leuchtstofflampen sind die Gehäuse besser gegen Stöße oder Vibration geschützt und zerbrechen nicht so leicht.Eine Reihe wichtiger Kriterien sind bei der Auswahl von LED-Leuchstoffröhren / LED-TUBES zu beachten. Lassen Sie sich kompetent beraten.

Keine Giftstoffe: Kein schlechtes Gewissen

Im Vergleich zu Leuchtstofflampen sind LED-Tubes nicht mit umweltschädlichen Gasen gefüllt, die aufwändig über den Sondermüll entsorgt werden. Daher ist auch der häufig verwendete Begriff der LED-Leuchtstoffröhre irreführend und falsch. LED-Röhren müssen als Elektroschrott entsorgt werden.

Leistungsbezogene Stromabrechnung: Grundlastabsenkung, cos-phi und Blindstrom

Bei Unternehmen mit hohem Stromverbrauch wird meist nicht per Kilowattstunde sonder über eine leistungsbezogene Messung vom Versorger abgerechnet (über 100.000 kWh /Jahr). Berechnet wird die abgerufene Spitzenlast, die sich meist aus dem Mittel der beiden monatlichen Spitzenwerte berechnet.

Beispiel :

Sie tauschen 200 Stück T8 58Watt Leuchtstoffröhren

Stromverbrauch vorher: 200 x 58 W+ (200x 5W Vorschaltgerät) = 16,6 kWh

Nachher: 200 x 23Watt LED-Röhren ohne Vorschaltgerät = 7,2 kWh

Bei einem konsequenten Umstieg auf LED senken Sie Ihre Grundlast dauerhaft.

Zusätzlich kommt bei Unternehmen mit einem hohen Anteil an Maschinen das Thema Blindstrom zum Tragen. Einfach ausgedrückt ist der Blindstrom im Vergleich zum Wirkstrom, die vom Versorger zur Verfügung gestellte Leistung, die nicht genutzt werden kann. Aber dennoch bezahlt werden muss, wenn der Faktor cos-phi < 0,9="" liegt.

Dies wird separat auf der Stromrechnung ausgewiesen. Gute LED-Röhren haben einen cos-phi > 0,95 und fallen nicht darunter. Der Austausch von Leuchstofflampen gegen LED-Röhren ist eine einfache Art schnell und dauerhaft den Stromverbrauch zu senken. Ohne Qualitätsverluste

Leuchtstoffröhren mit KVG haben einen cos-phi von 0,3-0,4 und müssen meist durch zusätzliche Kondensatoren kompensiert werden.

Gerade im Gewerbe mit großen Maschinenparks ist das Thema Blindstrom ein wichtiges Thema, um massiv Stromkosten einzusparen. Welches LEDs sind die richtigen für mein Unternehmen und was muß bei der Umrüstung beachtet werden? Lassen Sie sich von uns beraten. Sie erreichen uns unter der 0221-9924573 oder über unser Kontaktformular.

Links:

http://www.baunetzwissen.de/standardartikel/Elektro_Leuchtstofflampen_153050.html

http://de.wikipedia.org/wiki/Blindstrom

Frage zum Produkt

Frage zum Produkt
Kontaktdaten

Ähnliche Artikel